© Felix Frey

Bänz Friedli (52) ist seit 2005 vorwiegend «Hausfrau», kann es aber nicht lassen, darüber zu schreiben. In «Der Hausmann» im «Migros-Magazin» berichtet er über Launen und Leiden rund um Küche, Kind & Kegel. Im September 2009 erschien sein zweiter «Hausmann»-Band «Findest du mich dick?» im Verlag Huber Frauenfeld, 2008 bei Tudor die Doppel-CD «Der Hausmann_Live im Miller’s Studio», ein Mitschnitt seines Bühnenprogramms.

Kolumnen schreibt Friedli seit 1985, legendär seine «Pendlerregeln» in «20 Minuten», die es gesammelt als Buch zu kaufen gibt: «Ich pendle, also bin ich, Vol. II» Friedli - Lieblingsfarben Blues und Gelbschwarz - arbeitet seit 1983 für Presse, Radio und TV, heute publiziert er, soweit es die Tätigkeit als Desperate Househusband erlaubt, unter anderen in «NZZ am Sonntag» und «Rolling Stone», regelmässig bestreitet er die Samstagssatire «Zytlupe» auf Radio DRS1.